Peru Reiseführer: 20 Spanische Sätze welche Ihr für eure Reise nach Peru wissen müsst

Geschrieben von Konsti Sobon am

Städte: Peru // Kategorie: Sprache // Lesezeit: 5 min

Kennt Ihr das Gefühl, wenn Ihr in einem fremden Land seid und die Sprache nicht beherrscht? 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Mehrzahl von uns diesen unangenehmen Moment vermeiden will jemanden anzustarren und nicht zu wissen, was diese Person gerade auf Spanisch zu uns gesagt hat - richtig? 

Und wenn wir ehrlich sind, die Peruaner lieben es eine Antwort in Ihrer Muttersprache von uns Ausländern zu bekommen (auch wenn wir eventuell unseren typischen Akzent hinzufügen) und wir lieben es zu sprechen wie die Peruaner. 

Die Einheimischen wissen eure Zeit und euren Aufwand um zu sein wie einer von Ihnen extrem zu schätzen. 

Aus diesen Gründen und vielen weiteren, habe ich ein kleines Peru Reisewörterbuch mit dem wichtigsten Vokabular um eure Reise in Peru zu überleben zusammengestellt und ich hoffe dies wird euch dabei auch helfen mit der Spanischen Sprache zurechtzukommen.. 

 

 

Begrüßungen auf Spanisch 

 

1. Guten morgen = Buenos días (BWA-nos DEE-as)

Wenn Ihr jemanden in den Morgenstunden grüßen wollt, ist das die richtige Art. Die Kurzversion davon ist “Buenas” (morgen), was viele Leute in Peru benutzen.

2. Guten Nachmittag = Buenas tardes (BWAY-nas TAR-des)

Ihr könnt “Buenas tardes”, ab der Mittagszeit bis zum Nachmittag sagen. Dasselbe gilt hier wie für “Buenos días”, häufig werdet Ihr nur “Buenas” hören.

3. Guten Abend/Nacht = Buenas noches (BWAY-nas NOTSCH-es)

Wenn Ihr zu Bett geht oder am Abend ein Lokal betritt, sagt man auf Spanisch “Buenas noches”. Hier gilt dasselbe wie für “Buenos días/tardes” und Ihr könnt auch nur “Buenas” sagen.

4. Bis dann = Hasta luego (AS-ta loo-AY-go)

Ihr könnt diese Wörter benutzen um “Bis dann”, was ein wenig wie ein Abschiedsgruß in Spanisch verwendet wird, zu sagen. Normalerweise sagt man dies in Situationen, in denen man sich nicht sicher ist, wann man die Person das nächste Mal sieht.

5. Bis morgen = ¡Hasta mañana! (AS-ta man-YAN-a)

Solltet ihr am nächsten Tag die Person wiedersehen, könnt ihr diesen Ausdruck benutzen.

 

 

Die Unterhaltung am Leben erhalten - Small Talk

 

1. Mein Name ist ... = me llamo ...(me YA-mo …)

Benutzt diesen Ausdruck um euch vorzustellen. Wortwörtlich übersetzt bedeutet es “Ich nenne mich selbst”, aber die natürliche Bedeutung ist - “Ich heiße…”.

2. Wie gehts dir? = ¿Cómo estás? (KOH-moh eh-STAHS)

Ihr werdet dies häufig bei der Begrüßung hören oder nach einem normalen “Hola” (Hallo) oder “Buenos días” (Guten Morgen). Dies wird häufig aufgrund der Freundlichkeit in Peru angewendet. 

3. Wie gehts dir? Wie läuft’s? = ¿Qué tal? (kay tal)

Neben “Cómo estas”, verwenden viele Leute “Qué tal”, um zu fragen wie es einem geht oder was es neues gibt. Also seid nicht verwirrt, wenn euch das jemand fragt. 

4. Mir gehts gut, danke = Estoy bien, ¡gracias!(eh-STOY bee-en GRA-thee-as/GRA-see-as)

Die Frage “Cómo estás?” könnt Ihr mit “Estoy bien, gracias” beantworten. Es ist eine sehr höfliche Form im Spanischen, um auf die Frage der Person zu antworten und bedeutet dass es euch gut geht. Um die Person zu fragen, wie es Ihr geht, sagt Ihr “y tu?”.

5. I bin … Jahre alt = (Yo) tengo … años (yo TEN-go … AN-yos)

Wenn Ihr in einer Unterhaltung seid und eine Person wissen möchte wie alt Ihr seid, könnt Ihr zu dieser sagen “(Yo) tengo …años.

 


Freundlich sein auf Spanisch 

 

1. Vielen Dank = ¡Muchas gracias! (MOO-chas GRA-thee-as/GRA-see-as) oder Gracias = (GRA-thee-as/GRA-see-as)

Es ist immer wichtig höflich zu sein, ganz egal ob Ihr Deutsch, Spanisch oder Englisch sprecht. Von daher kommt es immer gut den Ausdruck “Muchas gracias” - zu benutzen um sich höflich zu bedanken.

2. Entschuldigen Sie (um an jem. vorbei zu kommen)! = ¡Perdone! / Disculpe! (per-DON-ay/ dis-KUL-pay)

Um auf freundlicher Art und Weise auf Spanisch Entschuldigung zu sagen oder um an einer Person vorbei zu kommen sagt man häufig: “¡Perdone!” oder “Disculpe!”. 

3. Gern geschehen! / Bitte! = ¡De nada! (de NA-da)

Häufig werdet Ihr von den Leuten auf Spanisch “De nada” hören. Dies ist eine gängige Art um sich zu bedanken.

4. Entschuldigung = ¡Perdone! / ¡Oiga! (per-DON-ay/ OY-ga)

Diese Entschuldigung solltet Ihr nutzen auf eurer Reise in Peru, wenn Ihr jemanden nach der Richtung oder nach einem bestimmten Platz fragt.  

 

 

Mit Problemen umzugehen oder wenn Ihr Hilfe benötigt 

 

 1. Ich spreche kein Spanisch = No hablo español (no AB-lo es-pan-YOL)

Wenn jemand mit euch sprechen möchte und Ihr nicht verstanden habt, was die Person eben zu euch gesagt hat, empfiehlt es sich in dieser Situation “no hablo español” zu sagen. 

2. Können Sie mir helfen? - ¿Puede ayudarme? (PWE-day ay-oo-DAR-may)

Wenn Ihr euch in einer Situation befindet, in der Ihr Hilfe benötigt oder nicht wisst wo Ihr seid, sagt am besten “¿Puede ayudarme?” und die meisten Peruaner werden euch gerne weiterhelfen!  

3. Sprechen Sie Englisch? = ¿Habla inglés?(AB-las in-glAYs)

Wie bereits erwähnt, die hier aufgelisteten Ausdrücke auf Spanisch, dienen lediglich als Hilfe und sind sehr einfach gehalten. Also wenn Ihr eine Person fragen wollt, ob es möglich wäre mit dieser weiter auf Englisch zu reden dann fragt einfach ¿Habla inglés?” 

4. Können Sie ein wenig langsamer reden? = ¿Puede hablar más despacio?(PWE-des ab-LAR mas des-PATH-ee-o)

Einige Leute in Peru sprechen sehr schnell Spanisch und dadurch ist es extrem schwierig dem Gespräch zu folgen. In solchen Fällen empfiehlt sich “¿Puede hablar más despacio?” zu fragen. 

5. Wo ist das Badezimmer = ¿Dónde está el baño? (DON-day es-TAH el BAN-yo)

Dieser Ausdruck hat mir schon häufig auf meiner Reise in Peru das Leben gerettet! Also “¿Dónde está el baño?” niemals vergessen, besonders wenn Ihr in einem Restaurant oder einer Bar seit.

6. Wie viel kostet das? = ¿Cuánto cuesta? (KWAN-to KWES-ta eso)

“¿Cuánto cuest?" benutzt Ihr wenn Ihr z.B. den Preis des Taxis oder einiger Sachen auf dem Markt erfahren wollt. Ihr könnt auch “¿Cuántovale?” oder nur ”¿Cuánto es?“ sagen. 

 

  

Mit diesem kleinen Peru Reisewörterbuch solltet Ihr in Peru überleben können ;-). 

Für mich war es sehr hilfreich, vor allem als ich kleinere Dörfer besucht habe oder einheimische Leute kennengelernt habe. 

Und vielleicht entscheidet Ihr euch dadurch auch eine neue Sprache zu lernen? 

Als weiteren Tipp, kann ich euch Duolingo empfehlen, um euch auf eure Reise in das Spanisch sprechende Peru vorzubereiten. 

Es wäre super über eure Erfahrungen zu hören, die Ihr in einem Spanisch sprechenden Land gemacht habt. 

Welche Ausdrücke waren für euch am hilfreichsten, um mit den lokalen Leuten zu kommunizieren? Teilt eure Erfahrungen gerne in den Kommentaren mit mir! :-) 

¡Saludos!

 

 


Letzter Artikel Nächster Artikel

3 Kommentare

Veröffentlich am von Helga

Auch wenn ich erst gerade aus Peru zurück bin, kommt dieser Blogbeitrag gerade rechtzeitig! Denn bald geht es auf Mallorca und da muss mein Spanisch sitzen :) Danke Jungs!

Veröffentlich am von Andy

Really helpful for people like me which can not speak so much spanish haha. I will try to learn all of them and thats a great idea to use duolingo! I have heard so much good about this app – I will go for it!

Veröffentlich am von Kon

Mega Artikel! Vor allem sind das Sätze, welche einem wahrhaftig im Alltag helfen und ich mag die diversen Themen die Ihr ausgesucht habt. Klasse Beitrag Exploor =))


Kommentieren

Alle Kommentare werden nach Spam Inhalten überprüft bevor sie veröffentlicht werden.