9 typische peruanische Getränke

Geschrieben von Konsti Sobon am

Stadt: Ganz Peru // Kategorie: Essen & Trinken // Lesezeit: 5 min


Wie jeder weiß ist Peru berühmt für die köstliche Küche, jedoch auch in der Vielfalt der Getränke muss sich das Land nicht verstecken. Die Getränke in Peru reflektieren ortsübliche Sitten, Geschichte und außergewöhnliche Zutaten. Durch das probieren der Getränke werdet Ihr nicht nur viel Spaß haben, sondern Ihr werdet dadurch das Land und deren Leute besser verstehen. Eines dieser Getränke ist der Pisco Sour, ein Muss auf jeder Peru Reise, aber abgesehen davon gibt es noch viel mehr zu probieren! Von daher möchte ich euch in diesem Beitrag die beliebtesten alkoholischen & nichtalkoholischen Getränke des Landes vorstellen, die Ihr während eurer Zeit in Peru definitiv probieren müsst. 


 

Was sind die typischsten Peruanischen Getränke?  

  • Pisco Sour
  • Chilcano
  • Cusqueña (Callao, Pilsen Callao, Cristal)
  • Chicha de Jora
  • Inca Kola
  • Chicha Morada
  • Mate de Coca
  • Peruvian Juices
  • Emoliente

Im folgenden werde ich euch die 9 typischsten Peruanischen Getränke im Detail beschreiben und euch einige Insiders über diese verraten.   

 

1. Pisco Sour

Two Pisco Sour  

 

Das berühmteste peruanische Nationalgetränk, der Pisco Sour, ist ein Cocktail der von einem Amerikaner in Lima erfunden wurde. Daraufhin wurde er von den Peruanern übernommen und wird seitdem auf der gesamten Welt genossen. Der Pisco Sour besteht aus einem Traubenbrandy, Eiweiß, Limettensaft und ein wenig Zucker. Es ist ein sehr erfrischendes alkoholisches Getränk, das Ihr definitiv probieren müsst, wenn Ihr in Peru seid! Wie wäre es mit einem Pisco Verkostung in Lima?

 

2. Chilcano

Chilcano on a table 

 

Die originale Version des Chilcano wird aus Pisco, Ginger Ale und Limettensaft gemacht, aber der Cocktail wird in vielen Bars & Restaurants unterschiedlich zubereitet, z.B. mit exotischen Früchten, wie Passionsfrucht, Mango, Erdbeere oder ähnlichen Varianten. Auch wenn der Chilcano vielleicht nicht so berühmt ist wie der Pisco Sour, ist er eine erfrischende Alternative und nicht ganz so stark! 

 

3. Bier

Cusquena Beer 

 

Peruanisches Bier wird sogar noch häufiger getrunken als der Pisco Sour. In Peru gibt es drei große Biermarken: Cristal, Cusqueña und Pilsen Callao. Falls Ihr ein leichtes Bier bevorzugt, dann ist das Cusqueña Premium die richtige Wahl. Wenn Ihr jedoch ein etwas anderes kosten möchtet, dann probiert eins von den anderen Cusqueña Biersorten wie z.B. das dunkle Schwarzbier. Das Cusqueña Trigo ist wohl am ähnlichsten zu unserem deutschen Weißbier. Die Biersorte Cristal ist bei vielen Peruanern das beliebteste Lagerbier und kann in etwa mit dem mexikanischen Corona verglichen werden. Zu guter letzt das Pilsen Callao, welches 1863 das erste mal gebraut wurde und somit die älteste Biersorte in Peru ist. 

 

4. Chicha de Jora

Chicha de Jora  

 

Weiter geht es mit einem traditionellen Getränk aus den Anden, welches die Inkas damals schon getrunken haben - Chicha de Jora. Es ist ein Bier, welches aus dem Jora Korn produziert wird, was eine Art gelber Korn aus den Anden ist. Ihr werdet das Bier vor allem in kleinen Dörfern des Heiligen Tals finden. Das einzigartige an dem Bier ist der dicke Schaum. 

Ein kleiner Insider für euch: die Tradition besagt, dass man etwas Bier auf den Boden kippt und dabei “Pachamama, Santa Tierra” sagt, als Art Opfergabe für die “Pachamama” (Mutter Erde auf Quechua). Chicha de Jora ist ein sehr interessantes Getränk, welches anfänglich einen leicht süßen Geschmack- und am Ende einen sauren bzw. leicht bitteren Abgang mit sich bringt. 

 

5. Inca Kola

Inca Cola  

 

Inca Kola ist einer der beliebtesten peruanischen Nichtalkoholischen Getränke, also probiert diesen auf jeden Fall während eurer Zeit in Peru. Die Inca Kola hat Ihren Ursprung aus dem Jahre 1910, als ein englisches Pärchen Namens Jose & Martha Lindley einen kleinen Shop in Lima eröffnet haben, um dort kohlensäurehaltige Getränke zu verkaufen. Es ähnelt vom Geschmack her dem amerikanischen Mountain Dew, jedoch ist die berühmte Inca Kola nicht so süß. Viele sagen, dass Inca Kola nach Kaugummi schmeckt. Was meint Ihr? 

 

6. Chicha Morada

Chicha Morada 

 

Chicha Morada in sehr berühmtes peruanisches Getränk, welches aus lilanem Mais gewonnen wird. Der lilane Mais hat seinen Ursprung aus Peru und dieser wurde bereits von den Inkas konsumiert. Zudem hat Chicha Morada zahlreiche gesundheitliche Vorteile wie z.B. Senkung des Blutdrucks oder Reduzierung von Herzkrankheiten. Dieses nicht-alkoholische Getränk besteht aus gekochtem lilanen Mais mit Ananas, Zimt, Zucker und Nelke. Chicha Morada müsst Ihr unbedingt während eurer Zeit in Peru probieren, denn der Geschmack ist einzigartig.  

 

7. Mate de Coca

Coca Tea  

 

Mate de Coca ist vor allem in den Andenregionen sehr bekannt und ist ein Tee, der aus Kokablättern gemacht wird. Dieses Getränk ist sehr populär und wird vor allem getrunken, um die Höhenkrankheit zu vermeiden bzw. um die Effekte zu vermindern. Jedoch eine kleine Empfehlung von mir: solltet Ihr im Beruf auf Drogen getestet werden, dann solltet Ihr den Mate de Coca Tee am besten vermeiden um auf Nummer sicher zu gehen. Den Geschmack des Coca Tees kann man sehr gut mit dem vom grünen Tee vergleichen. 

 

8. Peruanische Fruchtsäfte 

Fruit Juices 

 

Wenn Ihr in Peru seid, dürft Ihr euch die Peruanischen Fruchtsäfte nicht entgehen lassen. Denn Peru ist ein wahres Früchteparadies und einer der besten Wege dies zu genießen ist mit frischen Säften. Ihr könnt die leckeren Säfte überall finden, ganz egal ob in Restaurants, Cafes oder auf dem Markt. Die Auswahl der Früchte ist endlos und geht von normalen Früchten, wie Bananen, Papayas, Maracuja und Ananas bis zu den berühmtesten peruanischen Früchten, wie Lucuma, Aguaje, Aguaymanto, Camu Camu, Chirimoya, Granadilla uvm. Besonders lecker ist der “Jugo Especial”, ein Mix aus verschiedenen Früchten, einem Ei und Cusqueña Bier (optional) ist. Dieser dickflüssige Saft ist wie eine Mahlzeit und den könnt Ihr gerne mit eurem Partner teilen! 

 

9. Emoliente 

Emoliente 

 

Emoliente ist eines der einzigartigsten Getränke, das Ihr in Peru trinken könnt. Dieses Getränk wird vor allem im Winter auf der Straße verkauft. Es wird gesagt, dass Emoliente heilende Kräfte hat und wie Medizin wirken soll. Die Basis von Emoliente besteht aus einem Mix aus Kräutern, wie z.B. aus Gerste, getrocknetem Zinnkraut, Leinsamen, Alfalfasprossen und Kochbananenblättern. Der Geschmack des Getränks ist ein wenig eigen - stellt euch vor Ihr trink etwas heißes, fruchtiges, dickflüssig und leicht mit Kohlensäure versetzt. Wenn Ihr euch während der Reise einmal nicht so gut fühlt, dann solltet Ihr Emoliente unbedingt probieren. 

 

Das waren die beliebtesten & bekanntesten Getränke in Peru, die Ihr unbedingt probieren müsst, wenn Ihr in Peru seid. Jedoch sind diese Getränke nur halb so lecker, wenn sie nicht mit der richtigen Speise kombiniert werden. Von daher solltet Ihr euch unseren Beitrag zum besten Essen in Peru durchlesen. Habt Ihr eines der beliebtesten peruanischen Getränke bereits probiert oder haben wir euren Favoriten vergessen? Wir würden uns freuen wenn Ihr dies in den Kommentaren erwähnt. :-)





Letzter Artikel Nächster Artikel

1 Kommentar

Veröffentlich am von Jacob

Yes the Pisco Sour was for sure my favorite drink! But besides that I can just everyone highly recommend a nice and good Lucuma juice from the market!!!! Its my favorite!


Kommentieren

Alle Kommentare werden nach Spam Inhalten überprüft bevor sie veröffentlicht werden.